Round Table in Österreich

Aktuelles

17-07-13 - Round Table Austria

RT St.Pölten 13. Benefizlauf 2013 – „laufend gutes tun©“

Auch die angebliche Unglückszahl konnte unserem Benefizlauf nichts anhaben. Und so  wurde auch die dreizehnte Auflage unseres Fund-raising-projects ein Erfolg. Die Mischung aus Routine der „Altgedienten“ und dem frischen Wind der Jungtabler brachte Sicherheit und erfrischenden Elan. So arbeiteten unter der Leitung unseres Präsidenten Andreas Rudolph fast alle Mitglieder unseres Tisches am 9.6.2013 mit. Wir mussten nur auf den leider erkrankten Bernhard Maier und unsere (leidgeprüften vom Kofferservice im Stich gelassenen) Islandreisenden Christian Groissmaier mit seiner Melanie und Wolfgang Spindelberger mit seiner Sylvia verzichten. Am Vortag konnten wir uns dafür über die Hilfe unseres Aspiranten Markus Mirth freuen.

 

Diesmal war uns auch der Wettergott hold und wir konnten die Vorbereitungen am Samstag und Sonntag bei perfektem Wetter durchziehen.

Eine Steigerung der Teilnehmerzahl war uns nicht vergönnt, trotzdem konnten wir uns über 109 Teilnehmer beim Hauptlauf, Fun-Run und den Staffelläufen, sowie 46 Kinder freuen.

Die Kinder absolvierten Distanzen von 100 m, 350 m und 700 m. Unser roter Elefant Lukas Rendlmusste definitiv mehr schwitzen als voriges Jahr, schlug sich aber, wie immer, sehr wacker.

Als kleines Trostpflaster für diese Mühen hatte er sich dieses Jahr als Begleitfahrzeug ein Segway ausgeborgt. Fast hätte er aber ein echtes Pflaster benötigt, als er nämlich einen unfreiwilligen Ausflug „in die Botanik“ unternehmen musste. Böse Zungen behaupten, dass nur deshalb das Video der Actionkamera unauffindbar ist. Sollte es doch noch auftauchen, werden wir Euch den Link sofort nachliefern.

 

In der Anmeldestrasse hatten im Foyer des Landesmuseums Christian Grossmann, Michael Kirchner, Harald Froschauer und Florian Fiedler wieder einmal mehr Brainpower als Muskelkraft einzubringen. Christian's Druckerwerkstatt hob unsere Siegerurkunden qualitativ auf ein neues Niveau. Werner, Margret und Kathi gaben ebendort die begehrten Starterpakete inklusive „laufend gutes tun©“ T-Shirt aus. Jungtabler Thomas „Sterni“ Kern zeigte tollen Einsatz in der logistischen Unterstützung der Anmeldestrasse und half als „Springer“ aus wo Not am Mann war.

 

Im Freien entwickelte sich ein tolles Laufevent, musikalisch umrahmt von den „FANJAZZTICS“, lebendig moderiert von Markus Mayer und besonders unterstrichen durch den Auftritt von Reini Dorsch.

Mit gewohnt exklusivem Speis und Trank, serviert durch Andreas Holzer, Werner Schmitzer, Harald Brandner und die besonders fleißigen und charmanten Damen Doris, Michaela, Sigrid und Birgit sowie durch die Massage der Studentinnen der Fachhochschule St. Pölten, Studienlehrgang für Physiotherapie wurde für das leibliche Wohl gesorgt.

Die Kinderläufe wurden in bewährter Weise betreut von Lukas Rendl als roten Elefanten, sowieHermann Kainz und Andreas Rudolph.

 

Ohne die wegweisende Tätigkeit unserer Streckenposten Harald Joichl, Nick Balthazar, Dominik Mesner, Stefan Faktor und der 41er Werner Gally, Michael Markat, Manfred Rendl, Lothar Fiedler und Rüdiger Deix, hätte sich vielleicht so mancher verlaufen.

 

Das Landesmuseum (www.landesmuseum.at) hat uns, noch mehr als die letzten Jahre, großartig unterstützt. Vielen Dank dafür!

 

Die Läufer erzielten durchwegs tolle Zeiten und die Sieger wurden mit Pokalen, Medaillen und Urkunden geehrt. Besonders gefreut hat uns, dass wir dieses Jahr wieder viele Alttabler und Starterinnen und Starter aus den Reihen unserer Sponsoren begrüßen durften. So war wieder eine unserer treuesten Unterstützerfirmen, die Fa. Egger, zahlreich mit von der Partie. KroneHit stellte eine charmante Damenstaffel, die Fa. Ortner war nicht nur im Einzellauf, sondern auch in den Staffeln gut vertreten. Mit Bernd Schmied, Christian Hubmayer und Harald Kleinheiderstellten sich einige Alttabler dem heißen Wetter. Und nicht zu vergessen natürlich die schon traditionelle Staffel aus dem Hause Foto Höfinger, wieder einmal verstärkt durch den Chef „himself“ - Paradereisetabler unseres Tisches und nun Alttabler: Marius.

Alttabler Bernd Egert war nicht ganz gesund, Tom Höllwarth und Georg Sattler kümmerten sich um einen ordentlichen Absatz beim Buffet und feuerten die Läufer kräftig an.

Auch die Kamptaler gaben uns wieder die Ehre. Barbara Zach erreichte mit dem dritten Platz in ihrer Klasse ein tolles Ergebnis.Vielen Dank für den Besuch!!

Als eigentlichen Höhepunkt kann man die Siegerehrung der Kinder und deren strahlende Gesichter, als sie Medaille und Urkunde erhielten, bezeichnen.

Die gekonnt professionelle Fotodokumentation übernahm neben Jungtabler Tobias Hochgerner,Marius' Regina (auch Hauptsponsoring mit ihrem Kosmetikstudio Wagram) und Markus Mayer.

Der Reinerlös der Veranstaltung kommt dieses Jahr einem behinderten Buben, den Opfern des Hochwassers und dem Eltern Kind Zentrum „Kids und Co“ zugute. Und natürlich fließt ein Teil in das Projekt 90/10.

 

Wir danken allen freiwilligen Helferinnen und Helfern und allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern für die Unterstützung und hoffen, nächstes Jahr noch mehr Starter und Tabler begrüßen zu dürfen.

Ergebnisse, Infos und weitere Fotos gibt es unter www.benefizlauf.at

Kontakt:

 

www.benefizlauf.at

Zurück zur Liste